Wählen Sie bitte Ihren Standort

Wir setzen um, was für einen gesunden Planeten wirklich zählt.*

*Sehen Sie sich um. Alles, was wir berühren, alles, was wir tun, alles, was wir in unserer modernen Welt erleben, wird durch Energie erst möglich gemacht: Mechanische Energie. Elektrische Energie. Hydraulische Energie. Jahrhundertelang bestand eine der größten Herausforderungen der Menschheit darin, Energie zu finden, zu erzeugen und zu nutzen. Heute sind die Herausforderungen, vor denen wir stehen, sogar noch größer. 

Bei Eaton glauben wir, dass wir es den zukünftigen Generationen schuldig sind, die Welt ein wenig „grüner“ zu hinterlassen. Dieses Ziel können wir erreichen, indem wir gemeinsam handeln. 

Als eines der weltweit führenden Technologieunternehmen arbeitet Eaton engagiert daran, einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen und gleichzeitig zur Bewältigung der drängendsten Herausforderungen im Bereich Energiemanagement beizutragen. Indem wir Verbrauchern Lösungen an die Hand geben, Energie effizienter zu nutzen. Indem wir Unternehmen dabei unterstützen, ihre Geschäftstätigkeit nachhaltiger zu gestalten. Und indem wir jeden einzelnen Mitarbeitenden bei Eaton ermutigen, neu über unser Unternehmen und unsere Gesellschaft nachzudenken – und darüber, wie wir einen positiven Einfluss auf die Welt nehmen können. 

Das ist es, was wirklich zählt. Mit leidenschaftlichem Engagement, vorausschauenden Ideen und neuen, innovativen Ansätzen für große gesellschaftliche Herausforderungen können wir dies erreichen.

Infografik zur Nachhaltigkeit Thumbnail
Infografik
Erfahren Sie, wie Eaton effizienter und nachhaltiger arbeitet und wie wir unseren Kunden helfen, das gleiche zu tun.

Wir setzen um, was für einen klaren Himmel wirklich zählt.*

*Die Welt rückt jeden Tag ein Stück weiter zusammen. Menschen können in ein paar Minuten quer durch die Stadt fahren – oder innerhalb weniger Stunden in einem ganz anderen Land sein. Produkte, die Sie auf der anderen Seite des Globus bestellen, können schon am nächsten Tag auf Ihrem Tisch stehen. Aber Mobilität und Vernetzung haben ihren Preis. Da die Weltbevölkerung wächst und eine expandierende Mittelschicht mehr reist, mehr kauft und mehr verbraucht – wird der Bedarf an nachhaltigen Technologien immer dringlicher. 

Gemeinsam mit unseren Kunden auf der ganzen Welt arbeiten wir daran, Versorgern, Gemeinden, Unternehmen und Hausbesitzern dabei zu helfen, ihre Umweltauswirkungen zu überdenken und zu reduzieren. Beispiele hierfür sind die Verwendung energieeffizienterer Produkte oder die Nutzung kohlenstoffarmer und erneuerbarer Ressourcen wie Solar- und Windenergie und Wasserkraft.

Außerdem helfen wir bedeutenden Industriezweigen, ihre Emissionen zu verringern. Zum Beispiel indem wir das Gewicht von Flugzeugen verringern, damit diese leichter sind und weniger Kraftstoff verbrauchen. Dazu gehören auch Motoreffizienz, Hybridisierung und Fahrzeugelektrifizierung. Unsere Lösungen ermöglichen einen nachhaltigen Verkehr, ohne dabei die Leistung einzuschränken. 

Wir haben auch hart daran gearbeitet, unsere eigenen Emissionen zu verringern: Seit 2006 konnten wir die Gesamtmenge der THG-Emissionen, die weltweit durch den Betrieb von Eaton-Anlagen entstehen, um 25,5 Prozent bzw. annähernd 276.000 Tonnen reduzieren.



Ich möchte sicherstellen, dass alle Passagiere während eines Fluges in Sicherheit sind. Auf meine Arbeit bin ich sehr stolz – wie auch auf die Produkte, Prozesse und die anspruchsvolle Ingenieurarbeit von Eaton, die dies ermöglichen.

Amanda, certified assembler, Aerospace Group

Wir sorgen dafür, dass On-Demand Energy möglich ist.*

*Wir leben in einer energiegeladenen Welt, die auf eine sichere, zuverlässige, immer verfügbare Stromversorgung angewiesen ist. Diese stetig wachsende Nachfrage wirkt sich zunehmend auf den Klimawandel aus. Weltweit bemühen sich Gemeinden darum, ihre alternde Versorgungsinfrastruktur zu erhalten und zu modernisieren. Und Hausbesitzer arbeiten daran, ihre Energiekosten zu optimieren und zu kontrollieren. Deshalb ist es wichtig, Lösungen zu finden, das Stromnetz reaktionsfähiger, intelligenter und effizienter zu gestalten – und zugleich erneuerbare Ressourcen bestmöglich zu nutzen. 

In Europa arbeitet Eaton zusammen mit Nissan , um Privathaushalte, Immobilien, Fertigungsanlagen und Netzbetreiber mit innovativen Möglichkeiten zur Energiespeicherung zu versorgen. Stellen Sie sich vor, Sie würden die Akkus in Ihrem Haushalt über Solarzellen aufladen – oder nachts, wenn die Preise der Versorgungsunternehmen niedriger sind. Steigen die Preise oder fällt der Strom plötzlich aus, steht diese Energie zur Nutzung bereit. 

Nach diesem Prinzip leistet Eaton Stromversorgung für Grundstücke und Gemeinden, von Nordamerika bis Afrika und darüber hinaus. Sichere und zuverlässige Mikronetze sorgen dafür, dass Krankenhäuser im Fall einer Katastrophe flexibel bleiben und versorgen Gemeinden auch bei Stromausfällen. 

Beispiele der weltweiten Zusammenarbeit zum Klimaschutz, wie das Pariser Abkommen 2015 , stehen heute für einen grundlegenden Wandel in Richtung ökologisch effizienter Technologien. Eaton-Innovationen im Bereich On-Demand Energy, wie Wechseltrichter oder umfassende Microgrids, werden dabei wegbereitend sein.

 

Wenn ich anderen erzähle, dass ich an Lösungen arbeite, die zur Vermeidung von Umweltverschmutzung und Erderwärmung beitragen können, sind alle sehr interessiert ... Das motiviert mich, noch härter zu arbeiten.

Fabrice, product line manager, Electrical Sector

Wir setzen um, was für sonnigere Skylines wirklich zählt.*

*Das Stadtleben wird immer beliebter. Nach Angaben der Vereinten Nationen lebt zum ersten Mal in der Geschichte mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in städtischen Gebieten. Daher werden Städte beim Klimaschutz eine entscheidende Rolle spielen. Von der Beleuchtung unsere Straßen bis zu den Büros und Fertigungsstätten, in denen wir arbeiten: Eaton hilft, Städte stetig intelligenter und nachhaltiger zu gestalten.

Ob New York oder Paris, Dubai oder Shanghai: Die Gebäude der Skyline haben einen besonderen Symbolcharakter. Da 30 bis 40 Prozent des Energieverbrauchs weltweit auf Gebäude entfallen, müssen wir Wege finden, Energie klüger zu nutzen. Eaton trägt dazu bei, dass Gebäude neue Energieeffizienzstandards erfüllen und der Energieverbrauch drastisch gesenkt wird. Dies erfolgt durch intelligente, vernetzte Beleuchtung, die mit smarten Sensoren und hocheffizienten LED ausgestattet ist, sowie Antriebe mit Frequenzumrichtern, die die Effizienz von HLK-Anlagen, Materialtransport und anderen Prozessanwendungen verbessern.

Auch wir leisten unseren Beitrag. An allen Produktionsstandorten und in allen Eaton-Büros streben wir an, mit unseren Anlagen keinen Deponiemüll zu verursachen sowie unsere Büros mit LED auszustatten und unsere Prozesse so zu gestalten, dass diese sich weniger stark auf die Umwelt auswirken. Denn je härter wir daran arbeiten, effizienter zu bauen, zu steuern und zu produzieren, desto besser können wir unseren Kunden helfen, das gleiche zu tun.

 

Wenn wir unseren Planeten erhalten wollen, müssen wir unser Verhalten schrittweise ändern. Wenn alle Menschen auf diesem Planeten versuchen, mit einem kleinen Schritt pro Tag Gutes zu tun, werden wir wirklich etwas erreichen.

Karim, plant manager, Electrical Sector

Wir setzen um, was für lokale Maßnahmen und globale Veränderungen wirklich zählt.*

*Wir sind stolz darauf, an der globalen Diskussion über Nachhaltigkeit und Klimawandel teilzunehmen. Die Gestaltung gesunder, nachhaltiger Gemeinden und Unternehmen beginnt mit einem zielgerichteten und praktischen Engagement. An den Orten, an denen wir leben und arbeiten, möchten wir maßgebend dazu beitragen, spürbare und nachhaltige Vorteile zu erzielen.

Wir sind stolz, erneut aktiv an der globalen Diskussion über Nachhaltigkeit und Klimawandel teilgenommen zu haben. Die 24. Konferenz der Vertragsparteien des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen zum Klimawandel (COP24) fand vom 3. bis 14. Dezember 2018 in Kattowitz, Polen, statt. Das Ziel der Konferenz: Regeln zu vereinbaren, um das Klimaabkommen von Paris in praktische Politik umzusetzen. 2015 war das historische Klimaabkommen ein Meilenstein hin zu einer globalen Zusammenarbeit für ökologisch effiziente Technologien. Und wir waren dort.

Wir sind stolz darauf, Platin-Sponsor des neunten jährlichen Sustainable Innovation Forum (SIF18) zu sein, das parallel zur COP24 stattfand.  Cyrille Brisson, Vice President für Europa, den Mittleren Osten und Afrika, nahm an der Podiumsdiskussion „Whole Systems Thinking for Low Carbon Energy Transition" teil. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen COP24 und SIF18 finden Sie unter www.cop-24.org.

Mehr erfahren Sie in der Wirtschaftsstudie "Beyond the tipping point" von Bloomberg New Energy Finance, die von Eaton in Zusammenarbeit mit der Renewable Energy Association beauftragt wurde.

Lesen Sie die Zusammenfassung des neuen Berichts "Opportunities in Electric Vehicle Charging at Commercial and Industrial Sites" von Aurora Energy Research.

Bei der Arbeit, Zuhause & in der Freizeit

Energie ist ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens. Deshalb setzen wir uns dafür ein, das Leben der Menschen und die Umwelt mit Energiemanagement-Technologien und -Dienstleistungen zu verbessern, die sicherer, zuverlässiger, effizienter und nachhaltiger sind. Denn das ist es, was wirklich zählt. Und wir sind hier, um sicherzustellen, dass dies auch umgesetzt wird.