Wählen Sie bitte Ihren Standort

Serial Number Verified :
Authenticated:
The product is verified as being authentic; however, this does not guarantee the condition or fit for purpose of the product.

FAZ6 xEffect Leitungsschutzschalter

Der FAZ6 ist ein Leitungsschutzschalter - ein mit einem thermischen und einem elektromagnetischen Auslöser ausgestattetes Schutzschaltgerät in 1-, 2-, 3-, 4-, 1+N- und 3+N-poliger Ausführung. Der FAZ-T ist mit Bemessungsströmen von 0,5 A bis 63 A erhältlich. Das Schaltvermögen beträgt 10 kA nach IEC/EN 60947-2 sowie 6 kA nach IEC/EN 60898-1. Ein tristabiler Rastschieber und ein spezieller Klemmhilfe-Hintersteckschutz dienen als Installationshilfe.

FAZ6 xEffect Miniature Circuit Breaker
Auslösecharakteristik
B, C und D
Varianten
1-, 2-, 3-, 4-, 1+N und 3+N-polig
Energiebegrenzungsklasse
3

Hauptmerkmale

  • Hochwertiger Leitungsschutzschalter für Anwendungen im industriellen Umfeld und Gebäudeinstallationen.
  • Energiebegrenzungsklasse 3
  • Hohe Selektivität zur Vorsicherung durch geringe Durchlassenergien
  • Kontaktstellungsanzeige (rot/grün)
  • Bemessungsströme bis 50 A
  • Auslösecharakteristik B, C, D
  • Das Schaltvermögen beträgt 10 kA nach IEC/EN 60947-2 sowie 6 kA nach IEC/EN 60898-1.
  • Kompatibel mit Standardsammelschiene
  • Berührungsschutz der Anschlussklemmen
  • Tristabiler Rastschieber, der den Ausbau aus einem bestehenden Verschienungsverband erleichtert
  • Umfangreiches Zubehörprogramm, das auch nachträglich anbaubar ist

Zuverlässiger Leitungsschutz

LS-Schalter schützen Leitungen vor Beschädigungen durch Überlast und Kurzschluss: Bei unzulässig hohen Strömen reagiert der thermische Auslöser des Schutzschaltgeräts - ein Bimetall, das sich verformt und zum Ausschalten führt. Im Kurzschlussfall sorgt der elektromagnetische Schnellauslöser für einen möglichst raschen Schaltvorgang.

Normgerechte Ausführung in geprüfter Qualität

Sicherungsautomaten, die in den Geltungsbereich der IEC/EN 60898-1 fallen, sind für den Einsatz in Hausinstallationen und ähnlichen Anwendungen bestimmt und für eine Bedienung durch Laien konzipiert. Die IEC/EN 60947-2 gilt für Leitungsschutzschalter in Stromkreisen mit Bemessungsspannungen bis 1000 V Wechselspannung oder bis 1500 V Gleichspannung.

Passende LS-Typen für alle Eventualitäten

Sicherungsautomaten mit Auslösecharakteristik B gelten als Standard-LS-Schalter für Beleuchtungs- und Steckdosen-Stromkreise. Für Stromkreise mit hohen Einschalt- und Spitzenströmen (Motoren, Leuchtmittel mit Vorschaltgeräten, etc.) bieten sich Geräte mit Charakteristik C an. Sicherungen mit Charakteristik D eignen sich für Stromkreise mit induktiven und kapazitiven Verbrauchern (Magnetventile, Transformatoren, etc.).