Wählen Sie bitte Ihren Standort

Eaton präsentiert neue Steuerrelais-Generation easyE4 auf der SPS IPC Drives

Realisierung vielfältiger Steuer- und Regelungsprojekte // Einfache Handhabung dank Programmiersoftware easySoft 7

Bonn, 11. Oktober 2018 – Auf der diesjährigen Messe SPS IPC Drives in Nürnberg präsentiert das Energiemanagement-Unternehmen Eaton in Halle 9, Stand 371, erstmals die neue Generation der erfolgreichen Steuerrelais-Reihe easy: Die easyE4 bietet eine Lösung für alle, die Steuerungs- und Regelungsaufgaben mit möglichst geringem Aufwand umsetzen wollen – vom Installateur der Gebäudetechnik bis zum Automatisierer im Maschinenbau. Dank einfacher Handhabung und intuitiver Programmiersoftware easySoft 7 lassen sich mit der easyE4 einfache Regelungsaufgaben genauso wie umfangreichere Konfigurationen mit hoher Prozesseffizienz realisieren.

Mehr Möglichkeiten bei weniger Aufwand

Das Basisgerät easyE4 lässt sich durch bis zu elf Erweiterungsmodule auf maximal 188 I/Os ausbauen. Dabei lassen sich im Mischbetrieb AC-, DC-, UC-Geräte, analoge und digitale Erweiterungen beliebig kombinieren und so die unterschiedlichsten Applikationen realisieren. Die Verbindung der Erweiterungsmodule erfolgt über den neuen frontseitigen Verbinder „easyConnector“, was Montage und Demontage deutlich vereinfacht. Mit insgesamt 14 Ausführungen von Basisgerät und Erweiterungsmodulen konnte die Variantenzahl deutlich gegenüber den Vorgängerreihen reduziert werden, wobei das Anwendungsspektrum gleichzeitig erheblich erweitert wurde. Das minimiert den Aufwand bei Einkauf und Lagerhaltung immens. Mit der Micro-SD Karte im Basisgerät lassen sich zudem individuelle Applikationsmöglichkeiten realisieren, wie die Definition von Startprogrammen, Individualisierung des Steuerrelais oder die Anzeige von firmenspezifischen Grafiken.

Über die integrierte Ethernet-Schnittstelle lässt sich die easyE4 mit allen Standard-LAN/WLAN-Routern, Repeatern oder dLans verbinden und so auch mit dem IIoT vernetzen. Informationen des Steuerrelais können so auf Webseiten (HTML 5 basierend) angezeigt oder mit dem integrierten easy Webserver zur Visualisierung genutzt werden. Der Nutzer kann ein eigenes Dashboard gestalten und mit dem Smartphone, Tablet oder Notebook auf die easyE4 zugreifen. Über die Ethernet-Schnittstelle und mit der integrierten Netzwerkfunktion NET können zudem bis zu 80 easyE4 Geräte in einem gemeinsamen Netzwerk kommunizieren.

Flexible Programmierung mit easySoft 7

Die Programmiersoftware easySoft in der neuen Version 7 ist intuitiv zu bedienen und erlaubt eine einfache Programmierung der easyE4. Der Anwender hat dabei die Wahl zwischen vier Programmiersprachen: So lässt sich der Schaltplan über Funktionsblöcke, per Kontaktplan, der Eaton-eigenen easy-Programmierung oder mit Strukturiertem Text (ST) erstellen. ST ist besonders Anwendern aus der Automatisierungstechnik geläufig und beinhaltet zusätzliche Funktionen für komplexere Applikationen. Mit der Version 7 werden zusätzliche, hilfreiche Funktionsbausteine in der easySoft bereitgestellt, wie Data-Logging, Min/Max, Alarmbaustein, Dreipunktregler oder ein E-Mail-Alarm. Damit wird der Anwendungsbereich der easyE4 deutlich erweitert. Zusätzlich kann der Anwender eigene Funktionsblöcke erstellen. Existierende Programme von bestehenden easy-Geräten lassen sich mit easySoft 7 weiterhin verwenden.

***

Auf der SPS IPC Drives haben Besucher des Eaton-Stands 371 in Halle 9 die Möglichkeit, sich an mehreren Workstations mit Programmierübungen von der einfachen Handhabung und den neuen Möglichkeiten, die die easyE4 bietet, zu überzeugen. Auch sonst wird die easy ein zentrales Element des Messestands sein: Es werden zwei praktische Anwendungsbeispiele dargestellt, außerdem gibt es eine Produktwand mit allen relevanten Features. Natürlich stehen auch Eaton-Experten bereit, um über konkrete Projektplanungen zu sprechen. Interessierte können sich auf der Messe-Landing-Page eaton.de/SPS2018 einen Termin sichern. Wer am easyE4 Gewinnspiel teilnimmt und etwas Glück hat, kann die neuen Eigenschaften nach der Messe in der eigenen Arbeitsumgebung gleich weiter testen.

Weitere Infos zur easyE4 finden Sie hier. Um aktuelle Neuigkeiten zu erhalten, können Sie uns bei Twitter (@ETN_EMEA) oder bei LinkedIn (Eaton) folgen. Besuchen Sie das easyForum für Applikationsbeispiele und Kontakt mit easy-Anwendern www.easy-forum.net.

***

Eaton Electrical ist weltweit führend bei Produkten und Engineering-Dienstleistungen zur Energieverteilung, sicheren und unterbrechungsfreien Stromversorgung, Maschinen- und Gebäudeautomatisierung, Anlagen- und Motorschutz, Beleuchtungs-, Sicherheits- und Kabelmanagement sowie Komponenten für raue Umgebungsbedingungen und explosionsgefährdete Bereiche. Aufgrund seines umfangreichen Portfolios an Komplettlösungen ist Eaton in der Lage, sämtliche Herausforderungen des Energiemanagements zu bewältigen.

Eaton ist ein Anbieter von Energiemanagement-Lösungen und verzeichnete 2017 einen Umsatz von 20,4 Milliarden Dollar. Eaton bietet energieeffiziente Lösungen, die seinen Kunden dabei helfen, elektrische, hydraulische und mechanische Energie effizienter, sicherer und nachhaltiger zu nutzen. Wir von Eaton haben uns dem Ziel verschrieben, durch den Einsatz unserer Energiemanagement-Technologien und -Dienstleistungen für mehr Lebensqualität zu sorgen und die Umwelt zu schützen. Eaton beschäftigt etwa 98.000 Mitarbeiter weltweit und verkauft Produkte an Kunden in mehr als 175 Ländern. Weitere Informationen finden Sie auf Eaton.com.