Wählen Sie bitte Ihren Standort

Ombudsstelle

Sie wissen nicht, an wen Sie sich wenden sollen? Sprechen Sie vertraulich und inoffiziell mit einer neutralen Ombudsperson.

Wie kann der Ombudsmann Ihnen helfen?

Was ist zu tun, wenn Sie ein Problem am Arbeitsplatz haben? Oder wenn Sie etwas bemerken, von dem Sie glauben, dass es die Werte oder Richtlinien von Eaton verletzt? Eine Ombudsperson ist eine neutrale, unabhängige Anlaufstelle, mit der Sie diskret und vertraulich über arbeitsbezogene Anliegen oder Fragen sprechen können. Sie können Ihnen helfen, Ihre Anliegen anzusprechen und zu lösen.

Die Ombudsstelle ist eine sichere und zuverlässige Anlaufstelle für vertrauliche und diskrete Diskussionen über Probleme oder Bedenken am Arbeitsplatz.

Craig Arnold, Chairman and CEO

Diskussionen sind vertraulich

Angelegenheiten, die mit dem Ombudsmann besprochen werden, sind inoffiziell, d.h. sie stellen keine formelle Meldung an Eaton dar. Der Ombudsmann hilft Ihnen bei der Identifizierung und Erörterung anderer Meldewege innerhalb von Eaton, die es zur Meldung gibt.

 

Was Sie bei der Kontaktaufnahme mit dem Ombudsmann erwarten können

  • Ihr Bedenken oder Ihre Frage wird ernst genommen und prompt, diskret und professionell behandelt.
  • Stellen Sie sich den Ombudsmann als einen Coach vor, der Ihnen zuhört und dann hilft, die Art und Tragweite Ihres Anliegens, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Lösungsansätze und einen Weg für das weitere Vorgehen zu bestimmen.
  • Sie bestimmen die Vorgehensweise. Der Ombudsmann wird keine Maßnahmen ergreifen oder jemandem von Ihren Gesprächen erzählen, nicht einmal Eaton, es sei denn, Sie geben ausdrücklich die Erlaubnis dazu. Einzige Ausnahme ist die unmittelbare Gefährdung von Personen oder des Unternehmens.
  • Der Ombudsmann ergänzt, ersetzt aber nicht formale Lösungswege wie Ethik und Compliance, Human Resources, Management, das Employee Assistance Program (EAP) oder die Abteilungen Health, Safety und Quality.

Mehr erfahren