Wählen Sie bitte Ihren Standort

EHS-Richtlinie

Unsere Vision ist es, die Lebensqualität und die Umwelt durch den Einsatz unserer Energiemanagement-Technologien und Dienstleistungen zu verbessern. Weil eine gesunde Umwelt und der langfristige Erfolg unseres Unternehmens, unserer Mitarbeitenden, unserer Kunden und unserer Gesellschaft das ist, worauf es ankommt. 

Eaton EHS-Management – kontinuierliche Verbesserungen für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit

Eaton verpflichtet sich, die Umweltauswirkungen seiner Tätigkeiten und Produkte überall dort, wo wir tätig sind, zu minimieren und die Leistung in Bezug auf Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (Environmental, Health and Safety, EHS) kontinuierlich zu verbessern. Jeder Mitarbeitende ist dafür verantwortlich, diese EHS-Richtlinie einzuhalten.

Zu diesem Zweck verwendet Eaton einen weltweit einheitlichen Verhaltenskodex, der unter anderem Vorgaben im Bereich Ethik, Energie- und Wasserverbrauch, Abfallerzeugung, Produktqualität und Sicherheit der Mitarbeitenden regelt. Die Ansätze des EHS-Programms werden dabei gezielt auf die folgenden Bereiche ausgerichtet:

EHS-Management-System

Unser weltweit eingesetztes MESH (Management of Environment, Safety, Security and Health) ist ein einheitlichen System, das bestehende Programme zu einem integrierten Managementsystem zusammenführt. Alle globalen Standorte verfolgen die gleichen Ziele, verwenden einheitliche Kennzahlen sowie Vorgaben für Verbesserungen und teilen Best Practice Beispiele. Vor allem hat das MESH-Programm die bisherigen EHS-Einzelaktivitäten in eine Eaton weite Verantwortung überführt, die von allen Mitarbeitenden geteilt wird. Das MESH-Programm ist auch auf die Einhaltung internationaler Normen wie ISO 14001 und OHSAS 18001/ISO 45001 ausgelegt.
 

Umweltverträglichkeit

Wir verpflichten uns, die Emissionen in Luft, Wasser und Boden zu verringern, die durch unsere Geschäftstätigkeit entstehen. Das Eaton Senior Leadership Council steuert unsere Nachhaltigkeitsstrategie, optimiert unsere Ressourcen und stellt sicher, dass wir uns auf die Umweltrisiken und Möglichkeiten konzentrieren, die für unsere Kunden, Investoren, Gemeinden und Mitarbeitenden am wichtigsten sind. Wir legen Ziele für die Reduzierung unserer Umweltbelastung fest, messen und überprüfen diese und berichten der Öffentlichkeit über unsere Fortschritte.

Um den Risiken des Klimawandels zu begegnen, unterstützt Eaton Kollektivmaßnahmen, die zu einer weltweiten Reduzierung der Treibhausgasemissionen führen. Auf der Grundlage von Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) setzen wir uns jährliche Ziele, um unseren weltweiten Energieverbrauch und unsere CO2-Emissionen zu reduzieren. Der Fortschritt wird von einem unabhängigen Unternehmen geprüft und der Öffentlichkeit mitgeteilt. Mehr erfahren
 

Gesundheit, Arbeitsschutz und Sicherheit 

Sichere Arbeitsbedingungen sind eine Grundvoraussetzung für die Beschäftigung bei Eaton. Unser Ziel ist es, ein geschütztes und sicheres Arbeitsumfeld für alle unsere Mitarbeitenden, Auftragnehmer und Besucher zu schaffen. Eaton verpflichtet sich, die gesetzlichen und unternehmensweiten Anforderungen in Übereinstimmung mit den Unternehmensrichtlinien für Ethik und Compliance zu erfüllen oder sogar zu übertreffen. Wir engagieren uns für eine nachhaltige Sicherheitskultur, die sicherheitsrelevante Vorfälle vermeidet ("Zero Incident"). Die Implementierung des MESH trägt dazu bei, unsere Effizienz im Bereich EHS kontinuierlich zu verbessern. Die Sicherheitsvorschriften sind auch von allen an den Eaton Standorten tätigen Dritten einzuhalten. Dies schliesst Lieferanten, Beschäftigte mit Zeitverträgen, Dienstleister, Auftragnehmer, Besucher und allen sonstige Mitarbeitenden anderer Unternehmen ein.  Mehr erfahren
 

Business Integration

Wir integrieren EHS in alle Phasen des Eaton Business System (EBS), das die Grundlage für eine leistungsstarke Unternehmenskultur durch ein integriertes Betriebssystem bildet. Das EBS beinhaltet die zentralen Werte, Richtlinien und Prozesse, die für unsere Geschäftstätigkeit sowie die kontinuierliche Messung, Bewertung und Verbesserung der Effizienz erforderlich sind. Spitzenleistungen im Bereich EHS zu erreichen, ist integraler Bestandteil aller unserer Geschäftsstrategien. In unserem Entscheidungsprozess berücksichtigen wir auch die Erwartungen der Stakeholder.  Mehr erfahren
 

Compliance

Eaton verpflichtet sich, die gesetzlichen und unternehmensweiten Anforderungen in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien für Ethik und Compliance zu erfüllen oder sogar zu übertreffen. Wir engagieren uns für eine nachhaltige Sicherheitskultur und eine "„Zero Incident"-Sicherheitsphilosophie". Die Implementierung des MESH trägt dazu bei, unsere Effizienz im Bereich EHS kontinuierlich zu verbessern. 
 

Nachhaltige Produkte

Unsere Geschäftsbereiche verpflichten sich, innovative Produkte und Prozesse zu entwickeln, die Kunden, Lieferanten und Verbrauchern helfen, ihre Energieeffizienz zu verbessern, Emissionen zu reduzieren sowie Gesundheit und Sicherheit zu bewahren. Für die kontinuierliche Verbesserung im Produktionsprozess integrieren wir verschiedene wissenschaftliche Ansätze. Beispiele hierfür sind die umweltgerechte Produktentwicklung (Design for Environment, DfE) und die Lebenszyklusanalyse (Lifecycle Assessment, LCA) – wissenschaftliche Prozesse, die sowohl Umweltaspekte als auch potenzielle Auswirkungen eines Produkts während seiner gesamten Lebenszyklus identifizieren.  Mehr erfahren
 

Stakeholder

Ein Schlüsselelement der Nachhaltigkeitsaktivitäten von Eaton ist die Einbindung der Interessensgruppen. Durch den regelmäßigen und offenen Dialog mit unseren Mitarbeitenden, Investoren, Kunden, Lieferanten, Behörden, lokalen Gemeinden und anderen Bezugsgruppen gewinnen wir ein gemeinsames Verständnis für wichtige Themen. Das erleichtert die Zusammenarbeit, um ein Höchstmaß an Umwelt- und Sicherheitseffizienz zu erzielen. Mehr erfahren
 

Lieferkette

Eaton ist sich der Bedeutung der Lieferkette für die Nachhaltigkeitsleistung bewusst. Unser strategischer Ansatz beinhaltet eine Zusammenarbeit mit Lieferanten in wichtigen Themen wie Emissionsmanagement, Verbesserung der Sicherheit und Effizienzsteigerung. Unsere Unternehmensführungsprozese stellen sicher, dass sich unsere Lieferanten zu den gleichen Werten verpflichten in Bezug auf ethisches Verhalten, Compliance, Umweltverantwortung und Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks. Mehr erfahren
 

Transparenz

Indem wir die Transparenz unserer EHS-Effizienz erhöhen, wird Eaton zu einem stärkeren und nachhaltigeren Unternehmen. Wir verpflichten uns, unsere Ergebnisse zu messen, zu überprüfen und im Geschäfts-  und Nachhaltigkeitsbericht auf unserer Eaton.com-Website zu veröffentlichen. Außerdem arbeiten wir mit Organisationen zusammen, die EHS- und andere Nachhaltigkeitsdaten sammeln und an die Öffentlichkeit weitergeben.
 

Gesellschaft

Es ist unsere Verpflichtung, unsere Produkte und Lösungen für das Energiemanagement an sicheren und umweltschonenden Arbeitsplätzen herzustellen. Weltweit beteiligen wir uns an lokalen und staatlichen Initiativen, um unser gesellschaftliches Umfeld verbessern. Mehr erfahren
 

Mitarbeitende

Wir verpflichten uns, alle Mitarbeitenden für EHS-Themen, -Programme und -Leistungen zu sensibilisieren, ihr Engagement zu fördern und sie angemessen aus- und weiterzubilden.
 

Notfallvorbereitung/Notfallplanung

Das MESH-Programm von Eaton beinhaltet Prozesse, um die wichtigsten EHS-Risiken und -Auswirkungen zu identifizieren, operative Kontrollen zu entwickeln sowie Notfall- und Krisenpläne zu erstellen. Jeder Eaton Standort verfügt über eigene Notfallpläne, einschließlich Ausrüstung und Schulung für Störfälle. Außerdem arbeiten unsere Mitarbeitenden mit Sicherheitskräften vor Ort zusammen, um sich auf gemeinsame Einsätze vorzubereiten.
 

Unternehmensführung

Der Eaton Executive Vice President, EBS and Sustainability, ist für die Umsetzung der EHS-Richtlinie verantwortlich. Der Unternehmensführungsausschuss des Vorstands überwacht maßgebende öffentliche Richtlinien in Bezug auf unsere Beziehungen zu Aktionären, Mitarbeitenden, Kunden, Wettbewerbern, Lieferanten und den Gemeinden, in denen wir tätig sind. Zu diesen Themen gehören auch die in der EHS-Richtlinie von Eaton dargelegten Aspekte zur Arbeitssicherheit.