Wählen Sie bitte Ihren Standort

Talentmanagement

Talentmanagement – unerlässlich für den Ausbau der Marktposition von Eaton

Kernelement unserer Wachstumsstrategie ist eine ständige Besetzung von Stellen und Positionen mit aktuellen und zukünftigen Talenten. Unser größtes Unterscheidungsmerkmal sind unsere Mitarbeitenden mit all ihren Kompetenzen und Fähigkeiten. Talentmanagement bedeutet, Menschen mit den richtigen Fähigkeiten einzustellen und ihre Karriereentwicklung und Ziele mit unserer Unternehmensstrategie in Einklang zu bringen.

Um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu sein, konzentrieren wir uns auf:

  • Attraktivität: Wir konkurrieren mit unseren Wettbewerbern um eine sinkende Zahl von Fachkräften. Wir nutzen unsere globalen Ressourcen, um unseren Bewerbenden und Mitarbeitenden eine überdurchschnittliche Arbeitserfahrung zu bieten.
  • Engagement: Wir machen die Arbeit für unsere Mitarbeitenden spannend, ansprechend und sinnvoll, damit sie produktiv, innovativ und zufrieden sein können.
  • Entwicklung:  Wir investieren in unsere Mitarbeitenden indem wir sie in ihrer Karriereentwicklung unterstützen und Aufstiegsmöglichkeiten bieten. Dies stärkt unser Image als attraktiver Arbeitgeber.
  • Mitarbeiterbindung: Unsere Investitionen in den Bereichen Engagement und Entwicklung sind der Schlüssel zur Bindung der Mitarbeitenden. Sie fördern Inklusion und Vielfalt, Karrieremanagement und Work-Life-Balance.

Erfahren Sie mehr über die Fähigkeiten, die wir bei unseren Bewerbern suchen.

Wir wissen, wie man qualitativ hochwertige Talente auf der ganzen Welt gewinnt und fördert.

Talentakquise

Unser Talent Acquisition Team ist eine Kernfunktion der Personalabteilung unseres Konzerns. Es führt unsere globalen Rekrutierungsaktivitäten für Hochschul-, Fach- und Führungskräfte durch. Das Team entwickelt und implementiert Strategien, um exzellente Talente zu gewinnen und den Bewerbern gleichzeitig eine positive Erfahrung zu bieten. Zu den Schwerpunkten gehören:  

  • Etablierung von Best Practices, Workflow-Prozessen und Standardisierung für die Rekrutierung, die Bewertung und die Auswahl der sich bewerbenden Personen.
  • Erweiterung der Fähigkeiten zur Ermittlung hervorragender Talente mittels Trainings, Personalplanungsinitiativen sowie diversitätsorientierter Recruiting-Strategien.
  • Aufbau und Entwicklung einer überzeugenden Arbeitgebermarke.
  • Einführung und Integration neuer Technologien zur Verbesserung der Erfahrungen bei der Personalbeschaffung, -einstellung und -einführung für sich bewerbende Personen und unsere internen Einstellungsteams.

Der Erfolg wird anhand von Schlüsselkennzahlen gemessen, die auch die Bewertung des Kundenservice berücksichtigen.  Das Feedback aus den Befragungen von sich bewerbenden Personen, Neueinstellungen und des Recruitment Teams trägt dazu bei, die Arbeit des Talent Acquisition Teams kontinuierlich zu verbessern.  

Engagement der Mitarbeitenden

Engagierte Mitarbeitende sind der Schlüssel, um unsere Geschäftsstrategie und Vision umzusetzen. Wenn wir unsere Mitarbeitenden voll einbeziehen, sind sie produktiver, innovativer und zufriedener mit ihrer Arbeit. Ein spezielles Programm hilft uns dabei, die Arbeitserfahrung unserer Mitarbeitenden und ihren Einfluss auf unseren Erfolg besser zu verstehen. Hierbei werden Informationen an unterschiedlichen Abschnitten der Karriere unserer Mitarbeitenden gesammelt und ausgewertet (vom Eintritt bis zum Austritt). Unsere Umfragen sind ergebnisorientiert (Beseitigung von Hindernissen, um eine hohe Leistung zu erzielen und die Erfahrung der Mitarbeitenden zu verbessern) und verfolgen einen integrierten Mess- und Analyseansatz.

Wir erstellen zielgerichtete Aktionspläne und setzen die richtigen Instrumente zur richtigen Zeit ein, um die angesprochenen Themen anzugehen.  Dabei sind Manager aus der gesamten Organisation beteiligt, sodass Maßnahmen direkt auf der entsprechenden Ebene thematisiert werden können.

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Bei Talentakquise und Bindung der Mitarbeitenden spielt auch die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben eine wichtige Rolle. Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden hierbei.

Erfahren Sie mehr über die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bei Eaton.

Berufliche Entwicklung

Im gesamten Unternehmen haben wir uns zu kontinuierlichem Lernen verpflichtet. Das Eaton Business System (EBS) fördert den Informationsaustausch mittels Kursen, Ressourcengruppen sowie Tools und Websites für den Wissenstransfer. Es enthält eine Reihe von standardisierten Tools und Prozessen, die es uns ermöglichen, über verschiedene Geschäftsgruppen und Regionen hinweg weltweit als „One Eaton“ zu arbeiten.

Die Eaton University, unsere konzerneigene Online-Universität, bietet unseren Mitarbeitenden und Stakeholdern ein umfangreiches Portfolio an Lernressourcen, um ihr Wissen zu erweitern. Durch Weiterbildungskurse zur Führungskräfteentwicklung fördern wir unsere zukünftigen Führungskräfte. Wir bieten allen Mitarbeitenden die Ressourcen und Informationen, die sie benötigen, um ihre Fähigkeiten und Leistungen kontinuierlich zu verbessern.

Leistungs- und Karrieremanagement

Unser Leistungsmanagementsystem Achieving Performance Excellence (APEX) verbindet die Leistung eines Mitarbeitenden mit dem Unternehmenserfolg APEX-Prozesse und -Tools verbessern die Zielsetzung und -ausrichtung, die Entwicklungsplanung, die Fortschrittskontrolle, das Coaching und die Leistungsbewertung.

Die Instrumente des Karrieremanagements vermitteln den Mitarbeitenden das Wissen, das sie benötigen, um entschlossen zu handeln und ihre Karriere voranzutreiben. Manager und Mitarbeitende finden auf einer umfangreichen Website Trainingsmaterialien und Tools für die berufliche Entwicklung der Mitarbeitenden. Die Hauptelemente des Karrieremodells für Führungskräfte sind direkt mit den Grundelementen für Mitarbeitende verknüpft. Dieser integrierte Ansatz erleichtert den Dialog, der notwendig ist, um Ziele zu setzen und Mitarbeitende zu unterstützen, diese Ziele zu erreichen. Die Tools fordern die Manager auf, die Mitarbeitenden beim Erfolg zu unterstützen, indem sie spezifische Aktionen und Auswirkungen identifizieren.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Eaton University bietet mehr als 2.500 E-Learning-Kurse, dozentengeführte Kurse und Videos für die berufliche Weiterbildung. Ergänzt wir das Online-Curriculum der Eaton University durch spezialisierte Kurse und Tools von Partneruniversitäten und strategischen Anbietern.

Zu den regional spezifischen Angeboten gehören:

  • Seminare und Videos
  • Bibliotheks- und Abonnementdienste
  • Globale und kulturelle Awareness-Tools
  • Unternehmensberatung

Vier regionale Lernzentren und 12 Online-Colleges – darunter ein „College of Personal Skills" – bieten eine Vielzahl von Lernoptionen für den Aufbau von Kernkompetenzen der Mitarbeitenden. Diese umfassen Schlüsselbereiche wie kritisches Denken, zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten, Produktivitätswerkzeuge und Eaton-Unternehmenswissen.

Die Eaton University erweitert ihr Angebot jedes Jahr um über 50 neue Programme. Virtuelle Klassenzimmer und andere kontinuierliche Verbesserungen der Lerninfrastruktur erleichtern die Teilnahme für Mitarbeitende aus der ganzen Welt  und machen die Duchführung kosteneffizienter.

Ressourcengruppen

In den Eaton Resource Groups (ERG) kommen Mitarbeitende zusammen, die einen gemeinsamen Arbeitsbereich, ähnliche Interessen oder einen ähnlichen Hintergrund haben.Inclusion ERG sind ein Ort, an dem Mitarbeitende Ideen austauschen, Mentoring anbieten oder in Anspruch nehmen und ihre berufliche Entwicklung vorantreiben können. Erfahren Sie mehr.

Förderung von Führungskräften

Um die Leistung in allen Bereichen des Talentmanagements zu steigern, bedarf es guter Führungskräfte. Mit unseren „In the Zone"-Entwicklungsprogrammen für Führungskräfte fördern wir gezielt Mitarbeitende mit großem Karrierepotenzial bei ihrem Schritt in verantwortungsvollere Positionen. Es gibt drei Stufen: Top Management, Mittleres Management und zukünftige Führungskräfte (Führungskräftenachwuchs). Das Programm deckt Geschäfts-, Team- und Personalführungsthemen ab. Es soll das Wissen der Teilnehmer über unser Geschäft erhöhen und sie für größere Aufgaben vorbereiten. Die „In the Zone"-Programme werden weltweit durchgeführt, mit starkem Engagement und Unterstützung durch unsere Führungskräfte.

Erstklassige Führungsqualitäten stehen bei uns im Fokus. Wir führen daher ein Kerncurriculum für Führungskräfte ein (Front Line Leader, mittlere Ebene, Führungskräfte, General Manager und andere). Unser Ziel ist es dabei, die Kompetenzen der derzeitigen Führungskräfte zu stärken und künftige Führungskräfte als Leistungsträger des Unternehmens zu entwickeln.

Unternehmensaufsicht und Führung

Talent Management and Organizational Effectiveness (TMOE) ist eines von sechs Kompetenzzentren (Centers of Expertise, CoE) innerhalb der Corporate Human Resources (HR), die von unserem Chief Human Resources Officer geleitet werden.  Das TMOE ist verantwortlich für die Akquisition, Entwicklung, Ausrichtung und Personalplanung für Unternehmenstalente.

Das TMOE leitet regionale Teams, die Talente, Talentprozesse, Talentrichtlinien, Technologie und Dienstleistungen entwerfen, entwickeln, implementieren und verwalten. Die HR-Mitarbeitenden vor Ort setzen die Programme von Corporate HR um und geben Input und Feedback zu HR-Programmen und –Initiativen.

Personalmanagement

Talentmanagement treibt unsere globale Wachstumsstrategie mit Fachkräften voran. Wir konzentrieren uns dabei auf Aktivitäten, die den größten Einfluss auf die Weiterentwicklung unserer Belegschaft haben. EBS-Planungsprozesse helfen uns, die richtigen Aktivitäten auszuwählen, diese auszurichten und Ziele festzulegen. So nutzen wir beispielsweise Organisationsfähigkeitsanalysen (OCA) und Nachfolgeplanungsprozesse, um Talentlücken in allen Regionen, Geschäftsbereichen und Funktionen aufzuzeigen.

Wir entwickeln unser Talent Management Programm auch durch Partnerschaften mit externen Unternehmen weiter. So nehmen wir zum Beispiel am Center for Effective Organizations der University of Southern California (USC) teil. Der USC Think Tank ist ein Zentrum für den Austausch und das Erlernen von Best Practices in Zusammenarbeit mit anderen Meinungsführern. Daneben haben wir als Mitglied von Bersin by Deloitte Zugang zu Benchmark-Studien, Untersuchungen und HR-Werkzeugen.

So messen wir unseren Erfolg

Unser Wettbewerbsvorteil basiert auf unserer Fähigkeit, aktuelle und zukünftige Talente anzuziehen, zu binden und zu entwickeln. Unsere Leistung in unseren Schwerpunktbereichen messen wir kontinuierlich mit Kennzahlen wie:

  • Mitarbeitenden-Engagement-Score – Unser Ziel ist es, positive Mitarbeitenden-Engagement-Ratings aufrechtzuerhalten. Die Ergebnisse in diesem Bereich lagen in den letzten sechs Jahren über Durchschnitt.
  • Eaton University – Die Nutzung der wichtigsten Lernressourcen ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 20 Prozent gestiegen und erreichte 2017 Rekordniveau. Unsere Mitarbeitenden griffen 240.000 Mal auf unser Online-Netzwerk zu. Dort absolvierten sie über 350.000 Kurse und 95.000 Lernvideos.
Gelistet auf Forbes’ “America’s 2018 Best Employers for Diversity”
Gelistet auf Forbes’ “America’s 2018 Best Employers for Diversity”
2017 Auszeichnung als Best Employer for Healthy Lifestyles, zum fünften Mal in Folge
2017 Auszeichnung als Best Employer for Healthy Lifestyles, zum fünften Mal in Folge
Gelistet als “2018 World’s Most Admired Companies“ des Fortune Magazin
Gelistet als “2018 World’s Most Admired Companies“ des Fortune Magazin