Wählen Sie bitte Ihren Standort

xStorage Home unterstützt den Energiewandel

Im Rahmen des von der EU geförderten Wissenschaftsprojekts Horizon 2020  INVADE wurden zwanzig Eaton xStorage Home Systeme installiert, um herauszufinden, wie der zukünftige Energiemarkt aussehen wird. 

Eaton xStorage Systeme: ein Muss für zukünftige Energiemärkte

Erfahren Sie in unserem Video warum.

Der norwegische Industriekonzern Lyse und das INVADE-Projekt

Lyse ist eine norwegische Unternehmensgruppe, die in den Bereichen Energie und Glasfaser-Breitband tätig ist. Die Unternehmensgruppe war das erste norwegische Unternehmen, das in Eaton xStorage Home Systeme investiert hat. Grund der Investition war die Finanzierung des europäischen Forschungsprojektes INVADE, eines der größten europäischen Wissenschaftsprojekte im Bereich Smart Grid und Energiespeicherung mit einem Gesamtbudget von 16 Millionen Euro.

Zwanzig Eaton xStorage Home Systeme wurden installiert

Zwanzig Eaton xStorage Home Systeme werden in zwanzig unterschiedlichen Haushalten in Rogaland, Norwegen, installiert. Die Systeme bestehen aus 2nd Life und neuen Nissan LEAF-Batterien, die mit der Eaton Smart Technologie verbunden sind und über diese verwaltet werden. Eaton xStorage ist erhältlich für Privathaushalte, Geschäftshäuser und für größere Energienetze und Rechenzentren. Die von Lyse verwendeten xStorage Home Einheiten bestehen aus neuen und 2nd Life Nissan LEAF Batterien mit 6 kWh und 4,2 kWh, die einen norwegischen Haushalt bei aktivem Energieverbrauch über drei bis fünf Stunden mit Strom versorgen können.

An das Projekt sind hohe Erwartungen geknüpft. Auf dem Energiemarkt gibt es tiefgreifende Veränderungen. Wir wollen diesem Wandel einen Schritt voraus sein - durch innovative Technologien und langfristig erfolgreiche Geschäftsmodelle. Durch unsere Teilnahme am INVADE-Projekt können wir dazu beitragen, diese Herausforderungen sowohl aus regionaler als auch aus länderübergreifender Sicht zu lösen.

Trond Torbjørnsen, Senior Business Developer at Lyse

Die Reduzierung der Lastspitzen, die bei hohem Bedarf an Netzstrom auftreten

Eines der Projektziele ist die Reduzierung der Lastspitzen, die bei hohem Bedarf an Netzstrom auftreten. Eine konkrete Lösung hierzu bietet das xStorage Home System, welches bei Phasen mit niedrigen Tarifen Strom speichert und bei Phasen mit hohen Tarifen ins Netz zurückspeist. Das INVADE-Projekt wird von Smart Innovation Norway geleitet. Lyse leitet das norwegische Pilotprojekt. Weitere Pilotprojekte laufen in Deutschland, den Niederlanden, Bulgarien und Spanien, wo verschiedene Unternehmen neue intelligente Lösungen und Geschäftsmodelle für den Strom- und Energiemarkt testen werden. Lyse beabsichtigt sich auf Lösungen zu konzentrieren, die den Verbrauchermarkt betreffen.

Wir werden neue digitale Lösungen entwickeln, die eine bessere Nutzung des Energienetzes, einen leichteren Übergang zu erneuerbaren Energien und die Stabilisierung von Spitzenlastzeiten durch Energiespeicherung gewährleisten.

Trond Torbjørnsen, Senior Business Developer at Lyse

Das xStorage Home System wird in drei Teilprojekten eingesetzt

Das xStorage Home System wird in drei Teilprojekten eingesetzt: Energieverbrauch im Verhältnis zur Wirkung, Energieverbrauch im Hinblick auf die wirtschaftliche Rentabilität und wie die Energiespeicherung in Kombination mit kurzwelliger Energie, wie beispielsweise Solarenergie, optimiert werden kann. Lyse wird auch neue Möglichkeiten zur effizienteren Bewirtschaftung von Hausstrom und Wärme prüfen und wie diese mit dem Internet of Things verknüpft werden können.

Wir sind mit vielen spannenden Lösungen konfrontiert, bei denen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen unterschiedliche Anwendungen verwalten. Die Energiespeicherung wird den zukünftigen Energiemarkt ergänzen und die Verbraucher werden von einer intelligenteren Energienutzung profitieren. Energieversorger werden von einer besseren Verteilung profitieren, und der Kunde wird in der Lage sein, sein Haus intelligenter zu steuern und zu verwalten.

Trond Torbjørnsen, Senior Business Developer at Lyse

Deckung des höheren Bedarfs an Netzstrom

Die Energiespeicherung wird auch zum Ausgleich des Bedarfs an Netzstrom beitragen. Dies ist in Anbetracht der Tatsache, dass immer mehr energieintensive Verbraucher wie Elektrofahrzeuge und Induktionskochfelder eingesetzt werden, unumgänglich.

Entdecken Sie xStorage Home

Entdecken Sie, welche Vorteile xStorage Home für Sie bietet.