„VersaSteer-Technologie“

Eaton „VersaSteer“-Technologie bietet zwei Lenkmodi in einer Lenkung. Mit VersaSteer können Bediener per Knopfdruck, oder Schalterbetätigung, zwischen schnellem, oder dosiertertem Lenken umschalten.

Überblick

Eaton Lenkungen mit „VersaSteer“-Technologie ermöglichen das Umschalten zwischen dosierter Lenkung -für reinen Fahrbetrieb, beispielsweise auf der Straße- und einer schnellen Lenkung, die zum Einsatz kommt, wenn häufiges schnelles Wenden erforderlich ist.

Dosierte Lenkung

versasteer-metered-steering-resized-v2.png
Im dosierten Lenkmodus arbeitet die Lenkung wie eine herkömmliche hydrostatische Lenkung. Lenken (Volumenstrom) ist abhängig von der Zahl der Lenkradumdrehungen. Dieser Modus ermöglicht auch eine Notlenkung bei Leistungsverlust des Motors.

Schnelllenkung

versasteer-quick-steering-resized-v2.png
Mit der Schnelllenkung muss der Bediener das Lenkrad nur wenige Grad in jede Richtung drehen, um das Fahrzeug in die dem vollständigen Lenkeinschlag entsprechende Position zu bringen. Bei diesem Modus blockiert ein Schaltventil den Zustrom vom Hydrauliköl zum Gerotor. Es wird nur die Schieberposition am Ventil verändert, und die Lenkgeschwindigkeit (d.h. der Volumenstrom) ist abhängig vom Winkel des Lenkrads. In diesem Modus aktiviert ein bestimmter Einschlagwinkel des Lenkrads (±45° bei Series 10, bzw. ±50° bei Serie 20) einen zwischen Null und voller Lenkunterstützung gesteuerten Volumenstrom.

Mehr Bedienerzufriedenheit

Einfach wählbare Lenkmodi erhöhen die Produktivität, verbessern den allgemeinen Bedienkomfort des Fahrzeugs. Im Schnelllenkmodus reduziert die „VersaSteer“-Technologie Bedienkräfte und Bedienerermüdung um bis zu 95%, da wesentlich weniger Lenkradbewegung erforderlich ist.

Reduzierte Kosten des Lenksystems

Die „VersaSteer“-Technologie ermöglicht Einsparungen, indem sie zwei Lenkmodi in einer Lenksteuerung verbindet, damit ein zweites separates Joystick-System entbehrlich macht.

Merkmale

  • Geeignet für Eaton Serie 10 und Serie 20 Lenkungen
  • Kompakt und vielseitig, ideal für beengte Platzverhältnisse
  • Hoher Nenndruck und hoher Volumenstrom
  • Einfaches Umschalten
  • Problemlose Nachrüstung an vorhandenen Fahrzeugen
  • Kompatibel mit integrierten Ventilen, verschraubten Prioritätsventilen und „Q-Amp“-Technologie

 

Anwendungen

  • Knickgelenkte Radlader
  • Teleskoplader
  • Holzschlepper
  • Traktoren
  • Knickgelenkte Muldenkipper
  • Reinigungsmaschinen
  • Planierer
  • Straßenfertiger

Lenksysteme für Geländemaschinen

Erfahren Sie mehr über unser komplettes Angebot im Bereich hydraulischer Lenkungen. Informieren Sie sich über die einzelnen Produkte. Vergleichen Sie diese nach Druck und Volumenstrom, wählen Sie die jeweils passende Lösung für unterschiedliche Plattformen aus. Darüber hinaus finden Sie eine Übersicht über die patentierten und bewährten Lenkungstechnologien von Eaton.

Lassen Sie uns zusammenarbeiten

Unabhängig davon, ob Sie ein neues System entwerfen, oder eine bestehende Maschine umrüsten, stehen Ihnen die Design- und Engineering-Experten von Eaton und unsere Integrationspartner für Beratung und Zusammenarbeit zur Verfügung. Wir bieten Dienstleistungen im Bereich Systemdesign, Analyse, Aufbau und Projektmanagement an.